Ortho-Bionomy

Die Ortho-Bionomy ist eine sanfte osteopathische Behandlungsform, die immer aus dem Schmerz heraus arbeitet.

Der Name Ortho-Bionomy leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet "den Gesetzen des Lebens folgen".

Das grundlegende Wirkungsprinzip der Ortho-Bionomy beruht darauf, zu verstärken, was wir vorfinden - als Impuls für den Körper zur Selbstkorrektur.

Dabei arbeite ich mit behutsamen und feinfühligen Methoden. Ist beispielsweise ein Muskel so verspannt, dass die Funktion eines Gelenkes gestört ist, werde ich diesen nicht gewaltsam dehnen, sondern ich bewege die Person in eine Stellung, die diesen Muskel annähert und ihm erlaubt, in einer sicheren, entspannten Position loszulassen.

Damit erhält der Körper auf eine sanfte und schmerzfreie Weise die Information, wie er selbstständig die natürliche Harmonie dieses Gelenkes wiederherstellen kann.

Der gesamte Körper kann damit behandelt werden: Gelenke, Muskulatur, Wirbelsäule, innere Organe, Faszien.

Anwendungsbereiche der Ortho-Bionomy:

Arbeitstechniken der Ortho-Bionomy:

Ihre spezielle, sanfte Wirkungsweise kann die eigenen Ressourcen freisetzen und dabei helfen, das körpereigene und persönliche Gleichgewicht wieder zu finden.

Preis: 70,- Euro pro Stunde